Projekt

In einer vom Bebauungsplan vorgesehenen Hofsituation sollen 3 Baukörper entstehen, in denen sich insgesamt 9 Reihenhäuser befinden. Denen wird jeweils die dahinter gelegene Grundstücksfläche (zwischen 200 und 400 m²) zur individuellen Nutzung zugeordnet. Die übrigen Flächen des ca. 3000 m² großen Grundstücks sollen gemeinschaftlich genutzt werden, etwa als Kinderspielplatz, Treffpunkt und Grillplatz.

Weiterhin ist die Errichtung eines Gemeinschaftsgebäudes (Fahrradabstellraum und Kellerersatzräume für die einzelnen Parteien) geplant.  Das Vorhaben wird in moderner Architektur bei kosten- und energieoptimierter Bauweise umgesetzt, Passivhausstandard angestrebt.

Baugemeinschaft:

Die jetzigen Mitglieder sind überwiegend Familien mit Kindern.
Wir haben das Grundstück im Frühjahr 2012 erworben und befinden uns mitten in der Planungsphase. Bei unseren wöchentlichen Treffen werden alle aktuellen Themen besprochen.

Lage:

Das Baufeld liegt direkt an der Friedrichstraße, dem Haupteingang des Städtischen Krankenhauses gegenüber, mitten in der historischen Friedrichstadt, umgeben vom barocken Marccolini-Palais, Altem Katholischen Friedhof und den früheren königlich-sächsischen Menageriegärten. Die Innenstadt mit Oper, Schauspielhaus und Altmarktgalerie erreicht man sowohl zu Fuß als auch per Bus und Bahn in wenigen Minuten. Über den Verkehrsknotenpunkt Dresden Mitte ist der Rest der Stadt und das Umland optimal erschlossen. Kinderzentrum, Ärztehaus Friedrichstadt und das Städtische Krankenhaus – allesamt auf der Friedrichstraße – bieten medizinische Versorgung in unmittelbarer Nähe. Auch zwei Kindertagesstätten befinden sich auf der Friedrichstraße, eine Grundschule steht auf der benachbarten Seminarstraße. Neben einigen Supermärkten gibt es den Markt der Verbrauchergemeinschaft am Bahnhof Mitte für eine komplette Versorgung mit Bio-Produkten.